Mikrobiologische Darmtherapie

Die Mikrobiologische Darmtherapie ist auch als Darmsanierung bekannt. Ca. 100 Billionen Bakterien leben in unserem Darm und sorgen im größten Organ des Menschen für eine optimale Verdauung. Die dort angesiedelten Mikroorganismen nennt man auch Darmflora, Mikroflora, Mikrobiota oder Mikrobiom.

Die Darmbakterien sind ein wichtiger Partner für unser Immunsystem, indem es wichtige Vorgänge im Körper steuert. Eine bakterielle Fehlbesiedelung kann sich auf den Vitaminhaushalt und die Abwehrkräfte auswirken und diverse Erkrankungen zur Folge haben.

Zu den Erkrankungen gehören:

  • Reizdarmsyndrom
  • Verdauungsprobleme, z.B. Durchfall, Verstopfung, Blähung,..
  • wiederkehrende Infektionen der Atemwege
  • chronisch entzündliche Erkrankungen

Besonders hilfreich wirkt sich eine Darmsanierung auf Hauterkrankungen aus, da unsere Haut, genau wie die Schleimhaut, mit zahlreichen Mikroorganismen besiedelt ist. Mikroorganismen und Bakterien stehen in Zusammenhang mit verschiedenen Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Akne, Schuppenflechte, unreine Haut, Schuppen, usw.

Kosten € 60 zuzüglich Laborkosten, die je nach Krankenversicherung übernommen werden.

Menü